logo

Esoterik

 

Der Lebensweg
 

Die Lebensbereiche

Gesundheit

"Wie sie auch aussehen mögen, ihr intensives Kraftfeld verleiht den meisten Menschen mit der Lebenszahl 36/9 eine Attraktivität, die andere Leute eher spüren als mit den Augen sehen. Kameras erfassen in der Regel auch Energiefelder, und so sind diese Menschen meistens fotogen, wie das Beispiel von Brigitte Bardot (Lebenszahl 36/9) beweist.
Da sich bei Menschen mit der Lebenszahl 36/9 die Feinfühligkeit der 3 mit den hohen Idealen der 6 vereint, sind sie leicht mutlos oder deprimiert, wenn sie selbst oder andere ihren Erwartungen nicht entsprechen. Chronische Depressionen können ihr Immunsystem beeinträchtigen und ständigen Erkältungen, Streßkopfschmerzen und anderen Symptomen von Depressivität Tür und Tor öffnen.
Bei negativer Entwicklung sind diese Menschen im allgemeinen reizbar; empfindliche Bereiche sind das Nervensystem, die Sexualorgane und der Unterleib. Ausserdem dürften sie anfällig sein für Halsschmerzen und chronische Kieferverspannung, wenn sie ihre Gefühle zurückhalten.
Wenn sie Nahrung zu sich nehmen, die ihrer körperlichen Verfassung nicht zuträglich ist, werden sie wahrscheinlich unter Verdauungsbeschwerden, Hautausschlägen und anderen Folgebeschwerden leiden; mit der Zeit lernen sie, ihre Ernährung ihrer wachsenden Einsicht in das anzupassen, was für sie das Beste ist. Die Ernährung ist für sie, eine grundlegende Möglichkeit, mit gutem Beispiel voranzugehen, denn sie wissen, was geschieht, wenn sie etwas essen oder trinken, was ihnen nicht guttut. Wenn Menschen auf dem Weg der 36/9 endlich ihren eigenen Instinkten folgen, wenden sie sich höchstwahrscheinlich ganz von selbst einer frischen, abwechslungsreichen Kost zu und essen schliesslich mehr von dem, was ihnen gut bekommt, und immer weniger von dem, was nicht ihrer Gesundheit und Vitalität dient.
Alle Menschen mit der Lebenszahl 36/9 profitieren von einer täglichen Bewegungsroutine, sei es einem flotten Spaziergang, einem Krafttraining oder einer anspruchsvolleren Sportart. Ihr Körper braucht jeden Tag Bewegung, Dehnung und Tiefenatmung, um Spannungen abzubauen und im Gleichgewicht zu bleiben. Welche Art von Training sie sich aussuchen, spielt keine Rolle, solange es regelmässig geschieht - ein paar Minuten täglich sind besser als nichts. Wie in anderen Lebensbereichen auch, sollten sie sich fragen, ob sie mit ihrem Körpertraining anderen ein Vorbild sind. Schon der Anblick von jemandem, der sich täglich fit hält, wirkt auf manche Leute anspornend. Menschen mit der Lebenszahl 36/9 sollten grundsätzlich keine idealen Entschlüsse fassen oder sich Projekte vornehmen, die sie nicht ausführen können. Am besten fangen sie in Maßen an, so dass es ihnen leichtfällt und sie Erfolgserlebnisse haben; das Sprichwort «Besser ein Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach» ist hier zu beherzigen. Vor allem müssen sich Menschen mit der Lebenszahl 36/9 in Geduld üben und durch Experimente herausfinden, was ihnen guttut; auf diese Weise lernen sie durch Erfahrung, und dann können sie auch anderen etwas von ihrer Lebensweisheit vermitteln.

Zwischenmenschliche Beziehungen

Aufgrund ihres inneren Drucks, «gut» zu sein, sich «verbessern» und alles «richtig» machen zu müssen, neigen Menschen mit der Lebenszahl 36/9 zu nervöser Hyperaktivität und können kaum stillsitzen, wenn sie nicht gerade müde sind. Sie sind eifrig darauf bedacht, es anderen recht zu machen, und reden schnell, um mit ihren Gedanken mitzuhalten, die ständig kommen und gehen. Diese Eigenschaft beeinträchtigt ihre Beziehungen, da andere sich durch ihre Reizbarkeit und Sensibilität leicht gestört fühlen. Wenn sie jedoch mit ihrem Gefühl eins werden, merken sie, dass keine langen Reden nötig sind.
Ein Hauptbeziehungsproblem dieser Menschen sind ihre Ideale, die ihre wahren Gefühle blockieren. Infolgedessen fällt es ihnen schwer, sich ehrlich zum Ausdruck zu bringen. Beziehungen sind eine hervorragende Gelegenheit für sie, in diesem Bereich zu wachsen.
Ein Verhältnis mit diesen Menschen, die sich an höchsten Massstäben orientieren, kann für diejenigen, die mit ihnen zusammenleben, eine Last sein. Aber sobald sie über ihre Urteile sich selbst und anderen gegenüber hinaus sind, öffnen sie sich einer entspannten, für beide Seiten angenehmen Beziehung. In den sexuellen Beziehungen von Menschen mit der Lebenszahl 36/9 spiegeln sich die Probleme ihres Schicksalsweges wider: Selbstzweifel, Perfektionismus und Leistungsdenken auch beim Sex und - bei einigen von ihnen - Fragen der «Moral». Je positiver sie auf ihrem Lebensweg voranschreiten, um so liebevoller, intimer und erfreulicher wird auch ihr Sexualleben.

 

weiter

Die Texte im Bereich »Numerologie« sind folgender Publikation entnommen:

Quelle: (1)
Quelle: (2) Quelle: (3) © bei den Autoren

Quellen:   - Eleonore Jacobi -   |   - Rodford Barrat -   |   - Dan Millmann - © bei den Autoren

© H & S Club e.V                           Datenschutz                Impressum