logo

Esoterik

 

Der Lebensweg
 

Lebensweg Drei: Der Entertainer

Grundrichtung: lernen, wie man glücklich macht. Chancen: Kreativität und Phantasie nutzen. Schlüsselwörter: Selbstausdruck, Gruppenmensch, kreativ, Glückspilz, lebenslustig, eitel, ruhelos, leicht gelangweilt, eifersüchtig.

Dreier sind fröhliche, enthusiastische Menschen, die Freude bringen und eine angenehme Atmosphäre verbreiten. Sie sind phantasievolle, farbige Persönlichkeiten mit schöpferischen Talenten. Von Natur aus sind sie pfiffig und erwerben sich Fähigkeiten schnell und mühelos. Ihr Leben wird immer von einem deutlichen Bedürfnis nach Liebe bestimmt. Viele Tänzer werden auf diesem Lebensweg geboren, und alle Dreier werden von Lachen, Amüsement und den leichteren Seiten des Lebens angezogen. Sie wirken wie Glückspilze, die leicht zu Geld kommen. Für eine Drei scheint sich immer irgend etwas zu ergeben. Sie sind gute Gastgeber, beredt und unverwüstlich, und geniessen es, von Menschen umgeben zu sein. Ihre zweifellos vorhandene Kreativität müssen sie in irgendeiner Form zum Ausdruck bringen. Dreier haben einen scharfen Geist und sind Partymenschen.
Die Negativseite: Sie sind schnell gelangweilt und unruhig. Das Geld fliesst ihnen zwar zu, aber es will ihnen nicht gelingen, es nicht gleich wieder auszugeben. Allein tun sie sich schwer, und sie fürchten sich davor, ohne Gesellschaft auskommen zu müssen. Ausdauer gehört nicht zu ihren Stärken. Sie müssen sich bremsen. Menschen dieses Lebenswegs können sich durch einen allzu hektischen Lebensstil verschleissen.
Die Gabe der Drei, Menschen zum Lachen zu bringen, zeigt sich bei dem Komiker Bill Cosby. Eine andere Art kreativer Unterhaltung findet man bei dem Kinoregisseur Alfred Hitchcock. Das Image eines Partymenschen lässt sich der Schauspielerin Jayne Mansfield und dem Schriftsteller F. Scott Fitzgerald zuschreiben.


Lebensweg Vier: Der Baumeister

Grundrichtung: ein Leben auf festen Fundamenten aufbauen.
Chancen: konstruktiv mit Selbstdisziplin umgehen. Schlüsselwörter: praktisch, realistisch, rechtgläubig, harter Arbeiter, Loyalität, Ehrlichkeit, engstirnig, dogmatisch, langweilig.
Vierer sind praktische Menschen, die keine Anstrengung scheuen. Sie nehmen Einschränkungen auf sich, um zu erreichen, was sie vom Leben wollen. Ihre Kennzeichen sind Ernsthaftigkeit, Reife und eine durchdachte Art, die Dinge anzugehen; sie lieben es, nach Plan handeln zu können. Sie motivieren sich selbst und können auf diese Weise stundenlang arbeiten. Mit zunehmender Reife wird für sie das Leben einfacher. Das englische Wort »foursquare«, das gleichzeitig quadratisch (vier!) und unerschütterlich bedeutet und ein solides und stetiges Wesen beschreibt, ist ein Etikett für ihr Leben. Ihre Art ist konstruktiv, sie stellen die Dinge gern auf eine stabile Basis. Oft sind sie handwerklich begabt. Sie sind zuverlässige, treue und aufrichtige Menschen, die gern Resultate sehen. Sicherheit hat für sie grosse Bedeutung, das Geld, das sie haben, werden sie nie ganz ausgeben. Als konventionelle Denker, die nur ungern von ihren Plänen abweichen, fällen sie Entscheidungen sehr langsam. Sie sind immer fleissig: Faulheit ist für sie ein unnormaler Zustand. Wenn sie sich sicher fühlen - aber nicht vorher - sind sie bereit, ein Risiko einzugehen. Ihr Leben muss ein solides Fundament haben.
Die Negativseite: Sie sind »Workaholics«, die nicht wissen, wann sie eine Pause einlegen müssen. Ihre Kindheit war unter Umständen eine schwierige Zeit für sie. Eine unkonventionelle Lösung für ein Problem erschreckt sie leicht. Sie fürchten das Neue. Manchmal ist ihr Denken engstirnig und dogmatisch.
Es finden sich etliche Vierer unter den britischen Premierministern der letzten Jahre: Margaret Thatcher, Harold Wilson und John Major sind alle miteinander Vierer. Die Schauspieler Clint Eastwood und Arnold Schwarzenegger stehen für die der Vier eigene Kraft.

 

weiter

Die Texte im Bereich »Numerologie« sind folgender Publikation entnommen:

Quelle: (1)
Quelle: (2) Quelle: (3) © bei den Autoren

Quellen:   - Eleonore Jacobi -   |   - Rodford Barrat -   |   - Dan Millmann - © bei den Autoren

© H & S Club e.V                           Datenschutz                Impressum