Die Basis aller Missverständnisse

Kinder werden heute häufig zu Unrecht als Quälgeister wahrgenommen, weil sie sich nicht konform zu unseren Vorstellungen verhalten und sich nicht in die Strukturen unserer Gesellschaft eingliedern möchten. Der Grund dafür ist erst erkennbar, nachdem man die Perspektive der Seele des Kindes eingenommen hat. Wir Erwachsenen machen uns meist nicht die Mühe, ernsthaft zu hinterfragen, warum die Kinder denn gegen uns und das „System“ rebellieren und uns daher gehörig auf die Nerven gehen.
Die Ursachen für die Spannungen zwischen Kindern und Erwachsenen liegen vereinfacht dargestellt darin, dass die Kinder nicht das tun, was wir von ihnen verlangen – und wir genehmigen ihnen häufig nicht das, was sie gerne tun möchten. Kurz zusammengefasst zwängen wir den Kindern etwas auf, das sie nicht wollen und missachten ihren freien Willen, zu tun und zu lassen, was sie gerne möchten.
Wir tun dies aus dem Glauben heraus, dem Kind eine Erziehung angedeihen und es auf ein erfolgreiches Leben in unserer „Leistungsgesellschaft“ vorbereiten zu müssen. Somit leben wir mit den Kindern permanent in einem Interessenskonflikt, den wir Erwachsene mit allen Mitteln zu gewinnen versuchen. Wir glauben, dass aus den Kindern „etwas werden muss“, weil sie es sonst in ihrem Leben schwer haben werden. Wir tun dies oft aufgrund eigener Erfahrungen, denn wir lieben unsere Kinder ja und möchten, dass sie es einmal leichter haben, als wir. Doch missachten wir dabei oft unbewusst die grundsätzlichen Inkarnationsziele der Seele des Kindes, die sich von unserem Glauben, was für diese Welt wichtig und richtig ist, zumeist gravierend unterscheiden.
Somit ist es wichtig, im Folgenden zuerst auf die Seele und ihre wahren Ziele für diese Inkarnation einzugehen und die übergeordnete Rolle der Kinder zu beleuchten!
 

zurück

Übersicht

weiter


Quelle: Christoph Fasching - Botschafter des Lichts

 

Startseite Missverständnisse Wesen eines Kindes brauchen vieles nicht Was brauchen Kinder von ihnen erlernen Das neue Lernen Das Leben zusätzlicher Aspekt Abschließende Worte

Matrix Quantenheilung 2 Punkt Methode

© H & S Club e.V                           Datenschutz                Impressum