2012

 

 

 

 

 

Der entwickelte Mensch wird sich als Teil von Gott erkennen

In der Welt dreht es sich heute um Macht und Geld – jeder versucht davon möglichst viel für sich zu gewinnen – die Wahl der Mittel, um das zu erreichen, ist nicht immer im Sinne der Schöpfung. In Zukunft werden diese Machtspiele ihr Ende finden, denn der entwickelte Mensch wird sich als Teil von Gott erkennen und als solcher kein Interesse haben anderen, die ebenfalls so wie er ein Teil von Gott sind, zu übervorteilen. Die Einheit aller ist der wesentliche Kern aller künftiger Intentionen, die zum Wohle der gesamten Menschheit gedacht sind. Egal welche Absicht verfolgt wird – es wird immer im Vordergrund der Bemühungen das höchste gemeinsame Wohl stehen. Eine neue Erfahrung für die Menschen, die es gewöhnt sind, sich um den anderen wenig oder gar nicht zu kümmern. Eine neue Erfahrung, die das Herz aller Menschen weiten wird und viel Platz für die Liebe zueinander schafft. Im Einklang mit der göttlichen Schöpfung wird der Mensch ein Leben führen, das von viel Zuneigung, Verständnis und Hilfsbereitschaft geprägt ist. Ein Quantensprung für das Leben – ein Quantensprung für die Menschheit.

 

zurück

 

 

weiter

Quelle: Christoph Fasching - Botschafter des Lichts

Matrix Quantenheilung Blog 2 Punkt Methode

© H & S Club e.V                  Datenschutz                         Impressum