buch

 

 

Praktische Umsetzung im Alltag

Vielleicht hast du dich bereits gefragt, was du tust, wenn du dieses Buch zu Ende gelesen und bearbeitet hast. Ist deine Reise zu dir selbst dann beendet? Ich behaupte, dass sie dann erst so richtig beginnen kann. Denn wenn wir Mittel und Wege kennen, um jeden Tag mit uns selbst zu kommunizieren, geht das Kennenlernen in eine neue Runde. Wir sind uns bewusst, wer wir sind, nämlich eine Seele, die sich in einem Körper erfährt, um wieder ganz die eigene Göttlichkeit zu leben. Diese Aus- richtung verändert von vorneherein einmal das ganze Leben, da wir uns über das Materielle hinaus begreifen. Unser Standpunkt ist somit ein fundamental anderer als vom Großteil der Menschen. Wir können Leuchttürme sein für diejenigen, die auch auf der Suche sind. Wir können unsere Erfahrungen mit unseren Mitmenschen teilen, und somit den anderen ein Licht am Weg sein.
Indem wir unsere volle Liebe und Wahrhaftigkeit immer mehr ausdrücken, beginnen wir, die Verantwortung für unser Leben zu übernehmen, und es kommen automatisch größere Aufgaben auf uns zu. Wir werden andere erreichen, denn unser Licht soll sich potenzieren. Es geht ja schließlich darum, dass möglichst viele Menschen diese neue Welt aus ihrem Herzen heraus aufbauen. Denn je mehr helfende Hände und fähige Köpfe an die Umsetzung der neuen Ideen gehen, desto schneller werden wir uns in einem Paradies wiederfinden, in dem jedes Wesen glücklich und sinnerfüllt bestehen kann.
Das heißt im Klartext, dass es darum geht, sich auch zu vernetzen. Suche dir Menschen in deinem Umfeld, von denen du spürst, dass sie offen sind für eine neue Erde, ein Zusammenleben in Frieden und Liebe. Und sei dir darüber im Klaren, dass es nicht darum geht, für diese Menschen Alleinunterhalter zu spielen, sondern dass es gebraucht wird, dass ihr zusammen kommt und euch organisiert. Das bedeutet, im Regionalen aktiv zu werden. Gründet Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen oder trefft euch einfach, um euch gegenseitig zu unterstützen. Es ist nicht so wichtig, von vorne her- ein zu wissen, was ihr tun wollt, jedoch essentiell, dass es zu Treffen kommt, mit denen, die sich auf etwas Neues einlassen wollen.
Ich lade dich nun wieder ein, dich von deiner Seele inspirieren zu lassen, und die folgende Übung zu machen.
 

Prinzip Nummer 17     Übung Nummer 32

Übersicht/ Kapitel 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 Nachwort

Quelle EE Metatron und Michael durch Ingrid Sarah Haunsberger www.herzenslicht.eu

 

Numerologie:

Einführung

Zahlendeutung     Geburtstagszahl       Monatszahl     Der Name

Die Ebenen     Lebensnummer     Lebensweg     Lebenssinn

© H & S Club e.V                               Datenschutz            Impressum