buch

 

 

Am Ziel sein und doch immer weiter gehen

Es klingt wie ein Paradox und das ist es auch. Und das Schöne ist, dass dies in unserem Leben, auf dieser Welt möglich ist. Es muss nicht immer ein entweder – oder sein. Es können auch zwei Dinge, Gefühle oder Bewegungen gleichzeitig da sein, die sich scheinbar widersprechen. Sieh dich einmal in deinem Leben um. Wie viele Situationen findest du vor, die in deinem Kopf einen Knopf machen, weil sie zuwiderlaufen, vielleicht auch nur scheinbar. Denn auf der Herzensebene, ganz tief in dir drin, gibt es solche Gegensätze immer wieder und für das Herz sind sie kein Problem, denn in der Liebe darf alles so sein, wie es sich zeigt. Das Herz und die Liebe schauen einfach, wo sie sich öffnen können, wo der Fluss des Lebens hinfließen möchte, und geben sich bereitwillig diesem Fließen hin.
Genauso   wenig   wie   Kinder   sich   mit   „Äußerlichkeiten“   aufhalten,   sondern   ihre   Energien   einbringen  und sich selbst ausdrücken, wo sie dürfen, so können auch wir dies, wenn wir uns dafür entscheiden. Ansonsten können wir uns auch in den scheinbaren Widersprüchen aufhalten, uns in diesen verfangen, die Welt nicht mehr verstehen, usw. Wenn wir jedoch die Haltung eines gesunden, sich frei entwickelnden Kindes als Vorbild nehmen, erkennen wir, dass es sich dorthin orientiert, wo es Liebe vorfindet und wo es sich entfalten kann. Es ist einfach da, ganz präsent, im Moment, und ist doch permanent in Entwicklung - bestrebt, sich auszudehnen, neue Erfahrungen zu machen, wo sie möglich sind. Als Erwachsene haben wir meist dieses Nach-Vorne-Streben noch in uns. Doch durch  unsere  „Fehlerkultur“,  die  wir  von  klein  auf  vorgelebt  bekamen,  orientieren  wir  uns  oftmals  an  einem  nicht  perfekten Ist-Zustand, der sich verändern muss. Es ist nicht in Ordnung, hier zu stehen, und trotzdem weitergehen zu wollen. Diesen Druck bzw. dieses Gefühl, dass die Ist-Situation nicht perfekt ist, gilt es aufzulösen. Denn dann sind wir wahrlich frei, zu spüren, wo uns das Leben hinträgt. Frei für das Neue und gut verankert im Moment.
 

Übung Nummer 41

Übersicht/ Kapitel 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 Nachwort

Quelle EE Metatron und Michael durch Ingrid Sarah Haunsberger www.herzenslicht.eu

 

Numerologie:

Einführung

Zahlendeutung     Geburtstagszahl       Monatszahl     Der Name

Die Ebenen     Lebensnummer     Lebensweg     Lebenssinn

© H & S Club e.V                               Datenschutz            Impressum