3.8. Anbau von Lebensmitteln
 

Beschreibung „männlich“

Gefühle „weiblich“

Im Ackerbau ist der Einsatz von chemischen Substanzen wie z.B. Kunstdünger, Pestizide etc. vollständig eingestellt. Die Ackerböden sind von sämtlichen Schadstoffen gereinigt und wieder mit allen wichtigen Nährstoffen auf natürliche Art und Weise angereichert.

Wir sind begeistert

Das Gleichgewicht in der Natur ist wiederhergestellt. Mit Freude kultivieren wir uralte und unzählige neue Sorten und sorgen für den Erhalt des natürlichen Gleichgewichts. Alle ungenutzten Flächen sind gereinigt an die Natur zurückgegeben.

Wir fühlen die Liebe zur Natur.

Alle von uns Menschen genutzten Anbauflächen sind in Abstimmung mit den Naturwesen ausgewählt und die Art der Nutzung vereinbart. Durch die intensive Zusammenarbeit mit Naturwesen, Tieren und Pflanzen werden auf kleinen Flächen große Erträge und eine paradiesische Vielfalt erzielt.

Wir fühlen das Paradies auf Erden.

Durch das ganzjährig ausgeglichene und an die Bedürfnisse der Pflanzen und Tiere angepasste Klima, kann das ganze Jahr über im Einklang mit der Natur gepflanzt und geerntet werden. Es wird alles, was in der Region gebraucht wird, auch in der Region hergestellt.

Wir lieben es!

Sämtliches von Menschen vormals manipulierte Saatgut bringt wieder die Urpflanze hervor, die sich auch wieder selbst reproduzieren kann.

Wir fühlen Wahrhaftigkeit.

Der Berufsstand der Bauern hat sich zu kreativen Landschaftskünstlern gewandelt. Die Arbeit mit der Natur bringt tiefste Erfüllung und zahlreiche Menschen und andere Wesenheiten stehen als Helfer jederzeit zur Unterstützung der Landschaftskünstler bereit.

Wir fühlen größte Freude und tiefste Erfüllung an der Arbeit mit der Natur.

Die Landschaftskünstler der unzähligen Regionen stehen im regen Austausch miteinander und bereichern sich gegenseitig mit ihren Erkenntnissen und ihren neuen Kreationen.

Wir fühlen die Fülle.

 

zurück

Übersicht

weiter


Quelle: Christoph Fasching - Botschafter des Lichts

 

Grundlagen neuen Welt Rahmen neue Welt Gemeinsam neue Welt Bereich 5D-Rahmen detaillierte Schöpfungen 7. kosmische Prinzip Grundlagen Grundsatz Grundlagen Wirkung des Rahmens Überwachung des Rahmens Übergangsregelung bis 2015 Schutzschild Zeit Sinn des Lebens höchste Wohlergehen Wissen und Weisheit Der Mensch Bewusstsein Wahrhaftigkeit Barmherzigkeit Freiheit Körper Gesundheit Zeugung Geburt Partnerschaft Sexualität Kinder Senioren Wahrnehmung Fähigkeiten Frieden Lernen Erkenntnis Gefühle Umwelt Natur Grundsatz Engel Sternengeschwister Meteorologie Klima Lebensbereiche Tiere Pflanzen Ernährung Trinkwasser Lebensmittel Strukturen Grundsatz Strukturen Gesetzgebung Territorien Grenzen Immobilien Grundstuecke Weisenräte Öffentliche Einrichtungen Spiritualität Medien Information Sport Kunst Gemeinschaftliche Versorgung Grundsatz Versorgung Besitz Eigentum Beruf(ung) Unternehmen Materialien Bodenschaetze Technologie Regionale Zusammenarbeit Verseuchung Altlasten Mobilität

Matrix Quantenheilung

© H & S Club e.V                      Datenschutz                     Impressum